Unsere Prüfsiegel

Die von uns vergebenen Prüfsiegel sind an das jeweilige Produkt in der vorgelegten Version und Ausführung gebunden.

Wir vergeben derzeit drei Arten Prüfsiegel:
  • Siegel Nr. 05: Fit for Use / Gebrauchstauglichkeit mit Bewertung im Schulnotenformat
  • Siegel Nr. 04: Geprüfte Qualität
  • Siegel Nr. 15: Sonderformate mit Angabe der Methoden oder Hinweis auf herangezogene Normen, Vorschriften oder Prüfkataloge.

Geprüfte Qualität:



Dieses Zertifikat wird vergeben, wenn die spezifischen Prüfanforderungen an eine Gebrauchstauglichkeitsprüfung voll erfüllt und mit mindestens Note „2,3“ in der Endbewertung abgeschlossen worden sind.

Das Siegelformat wird bei Trivialprodukten, sowie bei Uhren, Schmuck und mechanischen Pflegeartikeln (Beispiel: Edelstahl-Nagelzangen, Armbänder, etc.) ausgelobt.
Hinweis: vor 09.2016 wurde  vergeben.



Fit for Use / Gebrauchstauglichkeit:



Das „große“ Prüfsiegel wird bei komplexen Produkten vergeben, welche sich unter anderem durch gesondert zu bewertende Prüfdomänen und einen vorhersehbar mehrnutzigen Einsatzzweck auszeichnen.

Die Hauptkriterien der Bewertung können im unteren, rechten Quadranten aufgeführt sein.

Die Bewertung erfolgt im Schulnotenformat, wobei „1,0“ die bestmögliche und „6,0“ die schlechtest mögliche Benotung darstellt. Ob und mit welcher Note ein Inverkehrbringer seine Produkte auslobt, ist durch DREIFELD nicht beeinflusst.


Alle vergebenen Prüfsiegel tragen eine eindeutige Siegelnummer. Diese ist entweder unter der Benotung oder im unteren Siegelabschnitt zu finden.

© 2016 DREIFELD Materialprüftechnik GmbH | Login